2-Tages Praxis-Workshop in Bielefeld: "Grundlagen der aktiven Netzwerktechnik"

Werden Sie mit KTI Networks in zwei Tagen zum Netzwerkprofi.

In fast allen Bereichen des modernen Lebens spielen Computer-Netzwerke eine wichtige Rolle - beruflich wie privat. In unserem 2-Tages Workshop "Grundlagen der aktiven Netzwerktechnik" erklären wir die Basics der verschiedenen Netzwerktechnologien, zeigen Ihnen die wichtigsten aktiven Komponenten und informieren Sie über aktuelle und zukünftige Standards, Technologien sowie Trends bei Kupfer-, Glasfaser- und Drahtlos-Netzwerken. Zwischen den einzelnen Theorieteilen dürfen Sie dann selbst Hand anlegen. Sie erlernen die grundlegende Konfiguration von Switches sowie die wichtigsten Techniken zur Anlage von VLANs und redundanten Interswitch-Links. Die Konfiguration redundanter Ringstrukturen rundet den Praxisteil ab. Unsere Dozenten sind erfahrene Netzwerktechniker und Vertriebsprofis und haben die Entwicklungen der Netzwerk-Branche begleitet und aktiv mitgestaltet. In unseren hauseigenen, modernen Schulungsräumen treffen Sie auf praxisorientierte Experten, die ihr Handwerk verstehen und Antworten auf Ihre Fragen haben. Eine angenehme Atmosphäre und ein im Seminarpreis enthaltenes Catering runden unser Seminarangebot ab. Zum Abschluss erhalten Sie ein aussagekräftiges Teilnahmezertifikat, welches Ihre gewonnene Expertise im Bereich der Netzwerktechnik belegt.

Tag 1 Tag 2

Netzwerkverkabelungen

- Kupfer/Glas, Typen und Standards
- Kabelmessung/-zertifizierung
- Messverfahren: Permanent Link, Channel, Patchkabel
- Vorführung Kabelzertifizierer

Switchtechnik SoHo/Enterprise - Teil 1
- Grundlagen OSI Modell, paketbasierte Datenübertragung
- IP Übertragung Grundlagen TCP/UDP/IP

Lab. 1: Grundlegende Switchkonfiguration
- Zugriff auf die Switch-Weboberfläche
- Konfiguration der IP-Adresse am Webinterface

Switchtechnik SoHo/Enterprise - Teil 2
- DHCP/DNS/DynDNS, TCP/UDP-Ports
- Bus-/Sternverkabelungen, Hubs/Switches, Collapsed Backbones

Lab. 2: Verbindung zweier Switches per Kupferport
- Verbindung zweier Switche per Kupferport
- Messung des Datendurchsatzes mit iPERF

Lab. 3: Verbindung zweier Switches per Glasfaserport
- Verbindung zweier Switche per Kupferport
- Messung des Datendurchsatzes mit iPERF

Switchtechnik SoHo/Enterprise - Teil 3
- Auswahlkriterien für Ethernet Switches
- Typen von Switches: Layer 2, Layer 2/3, Layer 3
- Management Technologien/Typen
- Switchmodule: Propietär, SFP/XFP/SFP+, coded SFP/XFP
- Switches Produktübersicht

 

 

 

 

 

 

 

Ethernet Kupfer/Glas Konverter

- Grundlagen Konvertierung
- Typen von Konvertern
- Glasfasertypen, Übertragunsparameter, Fiber-Budget
- Konverter Produktübersicht

Lab. 4: Verbindung zweier Switches per Medienkonverter
- Messung des Datendurchsates mit iPERF

Power over Ethernet
- PoE Grundlagen, Technologien, Standards
- PoE PD/PSE, Injector/Splitter
- PoE Produktübersicht

Ethernet für Industrieeinsatz
- Industrial Ethernet Grundlagen und Standards
- Industrial Switches, Konverter, PoE
- Stromversorgung
- Industrial Ethernet Produktübersicht

Lab. 5: KAMR Konfiguration
- Ringstrukturen
- Multi-Ring

XDSL Breitband Technologien
- Grundlagen DSL, ADSL, GSHDSL, VDSL
- CPE´s/DSLAMs
- Anwendung und Installation von xDSL Technologien
- xDSL Produktübersicht
- Demo: G.fast-Technologie

Lab. 6: Switchport Aggregation
- Konfiguration eines LACP Trunks aus 2 Ports
- Verbindung zweier Switches per LACP Kupferport
- Messung des Datendurchsatzes mit iPERF

Lab. 7: Spanning Tree
- Konfiguration Spanning Tree / Rapid Spanning Tree
- Unterbrechung und Recovery des Spanning Tree

Lab. 8: VLAN Konfiguration
- VLAN Typen
- Segmentierung des Switches in VLANs
- Test der VLAN Konfiguration

Termine:

21. und 22.02.2023

09. und 10.05.2023

 

Seminarkosten: 2 Tage inkl. Catering: 399€ zzgl. MwST. pro Person

Schulungsort: KTI GmbH, Meisenstraße 79 a, 33607 Bielefeld

Dozenten: Thomas Passlack & Niklas Thiele
 

Tags: Schulungen